Ihr Weg

zur Genesung

Wir hoffen sehr, dass Sie von Ihrem Aufenthalt bei uns bestmöglich profitieren werden.
Hier finden Sie einen Überblick, was Sie während Ihrer Rehabilitation bei uns erwartet – vom ersten Tag bis zur Entlassung.

Anreise:

Die Anreise erfolgt um 09:30 Uhr.
Sollten Sie mit dem eigenen Auto anreisen, stehen kostenpflichtige Parkplätze im Haus zur Verfügung.
Sie werden von unseren Mitarbeitern an der Rezeption freundlich empfangen und Ihr Gepäck entgegengenommen..
Danach erfolgten erste diagnostische Untersuchungen, das Pflege-Aufnahmegespräch und ein ärztliches Aufnahmegespräch. Sie lernen Ihren behandelnden Arzt kennen, der Sie durch den gesamten Aufenthalt begleiten wird. 
Zwischendurch beziehen Sie Ihr Zimmer und erhalten eine Erklärung des Hauses und der Abläufe in der HerzReha.
Nach dem Abendessen erhalten Sie bereits Ihren Therapieplan für den nächsten Tag.

Ihr weiterer Aufenthalt:

Während des Reha-Aufenthaltes erhalten Sie täglich mehrere Therapie-Einheiten (z.B. Gymnastik in Bewegungsgruppen, Einzelgymnastik, Krafttraining, Ergometrie, Elektrotherapie, Massagen, etc... je nach ärztlicher Verordnung).
Die Mahlzeiten werden von unserer Küche gemeinsam mit unseren Diätologinnen speziell für Sie zubereitet und zählen ebenfalls zu den regelmäßigen Therapiemaßnahmen.
Zweimal wöchentlich erfolgen Visiten am Zimmer, bei denen Ihr Gesundheitszustand sowie der Therapiefortschritt besprochen werden.
Die Anwendungen werden laufend den Untersuchungsergebnissen entsprechend angepasst. Dadurch lassen sich die Medikamente sowie Ihr
Therapie-, Schulungs-, Ernährungs- und Entspannungsprogramm perfekt auf Sie einstellen. Der Therapieplan wird täglich nach dem Abendessen für den nächsten Tag ausgegeben.
Für Ihre Freizeitgestaltung stehen im Haus Tischtennis-Raum, Tischfußball und eine Bücherei zur Verfügung.
Ab 10:00 Uhr hat auch unsere Cafeteia für Sie geöffnet. Hier können Sie sich mit Besuchern und anderen Patientinnen und Patienten treffen und in freundlicher Atmosphäre den Tag genießen.
In regelmäßigen Abständen finden in unserem Haus Veranstaltungen zu verschiedenen Themen statt und auch die wunderschöne Umgebung von Bad Ischl lädt zum Erkunden ein.

Ihre Entlassung:

Vor Ihrer Heimreise erfolgt ein ärztliches Abschlussgespräch, bei dem Sie über den Behandlungsverlauf informiert werden und wo Sie noch Fragen, z.B. den Alltag betreffend, stellen können. Ihr zuweisender Arzt oder Krankenhaus wird in den nächsten Tagen einen Arztbrief mit dem Befund und therapeutischen Empfehlungen erhalten. Auch Sie persönlich bekommen ein Exemplar des Arztbriefes mit sämtlichen erhobenen Befunden per Post zugesandt.
Im Entlassungsgespräch erhalten Sie noch weitere Tipps, wie Sie Ihre neu erworbenen Lebensgewohnheiten dauerhaft beibehalten können.

Um Ihren nachfolgenden Patienten ebenfalls einen reibungslosen Zimmerbezug gewährleisten zu können, ersuchen wir Sie, am Abreisetag bis 08:00 Uhr das Zimmer frei zu machen.